Bei der Direktbank-Tochter der Commerzbank gab es Montag Morgen eine Daten-Panne: Kunden der Comdirect Bank AG konnten auf andere Kundenkonten zugreifen. Kontodaten, wie z.B. der Kontostand, konnten dabei eingesehen werden. Lt. SZ konnten sogar Überweisungen getätigt werden.

Wie kam es dazu?

Am Freitag kündigte Comdirect über ihren Social Media Account Wartungsarbeiten von Sonntag auf Montag an. Comdirect ließ gegenüber heise online verlauten, dass bei dem routinemäßigen Einspielen neuer Software wohl Probleme beim Kontenzugriff auftraten.

Diese äußerten sich durch zahlreiche Kommentare von Kunden, die über fehlerhafte Darstellungen nach dem Login berichteten. Lt. SZ handelt es sich bei dem Vorfall aber um keinen Betrugsversuch oder Hackerangriff.

Via Facebook-Auftritt ließ die Comdirect Bank AG am Vormittag verlauten, dass die Systeme „aufgrund technischer Probleme“ neu gestartet würden.

Comdirect äußerte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. Etwas später erklärte die AG gegenüber heise online, dass das Problem geprüft werde und betroffene Kunden eventuell informiert würden. Zudem sei der Zugriff auf die Website wieder ohne weiteres möglich.

Wenig später erfolgte dann die Nachricht über den erfolgreichen Neustart per Facebook.

Eine interne Quelle von heise online verriet, dass die Ursache dieser Daten-Panne wahrscheinlich ein Datenbank-Fehler war. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen schließt die Comdirect Bank AG einen finanziellen Schaden seiner Kunden jedoch quasi aus.

Online-Banking ohne Bargeld hat keine Zukunft

Generell raten wir Ihnen Vorsicht beim Online-Banking walten zu lassen.

Professor Hans-Peter Burghof lehrt Bankwirtschaft an der Universität in Hohenheim und befindet eine vollständige Digitalisierung des Zahlungsverkehrs für gefährlich. Solch ein Vorfall zeige, dass man sich nicht nur auf eine Technologie stützen solle und weiterhin das Bargeld benötigt werde.

Lesen Sie weitere Informationen unter:

http://www.sueddeutsche.de/ (Quelle) und http://www.heise.de/ (Quelle)

Daten-Gau bei Comdirect
Markiert in: